StartseiteKontaktImpressum
Brasilien-Projekte

Amparo-Maternal

Bild aus dem Amparo MaternalIn diesem Entbindungskrankenhaus werden täglich vierzig Kinder geboren von Frauen, die in den öffentlichen Krankenhäusern keine Aufnahme finden. Diese Frauen leben auf der Straße oder kommen aus den Elendquartieren der 18 Millionen-Stadt Sao Paulo. Das Amparo Maternal wird geleitet von fünf brasilianischen Ordensschwestern. Da der Staat nur einen Teil der Kosten trägt (50%), befindet sich die Einrichtung in ständiger finanzieller Not und ist auf Spenden angewiesen.

Im Jahr 2003 wurde ein Video (30 Min.) über das Amparo Maternal gedreht, das bei Verbo Filmes-D, Wittover Stiege 68, 48161 Münster, bestellt werden kann Telefon (0 25 34) 6 50 60.

(…)

Der FK unterhält ein eigenes Spendenkonto für das Amparo Maternal, dessen Name soviel bedeutet wie "Mütterliche Herberge".

Spendenkonto

Konto: Freckenhorster Kreis
Darlehnskasse im Bistum Münster (BLZ 400 602 65)
Kontonummer: 3799 702